Le Clos du Caillou NATURE Côtes du Rhône rouge 2016

Dieser Ein toller Spaßmacher

Artikelnummer
0623
Bei uns nur: 15,50
(Grundpreis: 20,67 € / Liter)

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Mengenstaffel
ab 6 Flaschen: 15,00 €


Wir akzeptieren:

SOFORT Überweisung - Einfach, Schnell, Sicher


Die Reben für die Cuvée NATURE wachsen auf den gleichen Böden, auf denen auch die Rebstöcke für die Weine Les Quartz, La Réserve und Le Caillou stehen.

In der Nase intensive schwarzfruchtige Aromatik, dominiert von Marmelade aus roten Wildfrüchten, zugleich sehr fein und stilvoll. Am Gaumen sehr schöne Cremigkeit mit Aromen von reifen Früchten (Pflaume, Himbeere, Brombeere) und Noten von Cassis und süßer Kirsche, feine salzige Mineralität und eine schöne Länge. Der Wein ist BIO-zertifiziert.

2016 wird von der Weinwelt als Jahrgang der Superlative gefeiert!

Ausbau: Im Edelstahltank gereift. Der Wein wird nicht geschwefelt.

Tipp des Sommeliers: Perfekt zu Côte de bœuf, Gnocchi mit Trüffeln oder Wurstplatten.

Terroir: Sandböden mit Kieselsteinen (galets roulés).

Das Weingut: Die Geschichte des Clos du Caillou beginnt im Jahr 1895. In dieser Zeit war das Clos vor allem als Jagdgebiet bekannt. Der Ingenieur Elie Dussaud ließ inmitten des Waldes einen unterirdischen Keller bauen, in dem noch heute die Weine der Domaine gelagert werden. Die Bedingungen sind ideal: Konstante Temperatur und gleichbleibend hohe Luftfeuchtigkeit.

Aufgrund der Nutzung zur Jagd wurde das Gebiet in den 1930er Jahren von der neuen Châteauneuf-du-Pape Appellation ausgeschlossen. Wenige Jahre später sollten Regierungsvertreter noch einmal die Zugehörigkeit des Gebiets zur Appellation prüfen. Die Prüfer wurden jedoch von bewaffneten Einwohnern „empfangen“, was zu dem weißen Punkt auf der Karte innerhalb der Appellation führte und verständlich macht, warum hier auch Côtes-du-Rhône Weine innerhalb der Châteauneuf-du-Pape Appellation produziert werden.

In den 1950er Jahren entdeckte Claude Pouizin das Potenzial in diesem Gebiet und begann mit der Abholzung und dem Weinanbau. Heute wird das Weingut von seiner jüngsten Tochter Sylvie Vacheron geleitet. Das Weingut ist seit 2010 biozertifiziert und befindet sich überwiegend in der Umstellung zur Biodynamie. Die Weine von Clos du Caillou sind überaus verführerische, duftige, samtig strukturierte und körperreiche Tropfen mit üppiger und vielschichtiger Frucht.

Hier finden Sie Informationen zu Le Clos du Caillou

Alkoholgehalt
13,5% vol.
Anbaugebiet
Côtes du Rhône
Dekantieren
Empfehlenswert
Farbe
Granatrot mit violetten Reflexen
Flaschengröße
0,75 l
Genießen bis
2023
Geschmack
Trocken
Hersteller
Le Clos du Caillou F-84350 Courthezon
Jahrgang
2016
Rebsorte
Syrah, Counoise, Grenache
Trinktemperatur
16 - 18 Grad
Verschlussart
Naturkork
Weinbauregion
Rhône
Weingut
Le Clos du Caillou

Ähnliche Artikel